Apotheke und Datenschutz – Wo kann ich mich informieren?

ToDo’s bis zum 25.05.2018 (und auch danach …)

Der Countdown läuft. Am Stichtag 25. Mai 2018 endet die Übergangsfrist und in allen EU-Mitgliedsstaaten tritt zeitgleich die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) in Kraft. Ab dem selben Datum gilt in Deutschland außerdem das neue Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu), durch welches weitere Details geregelt werden, die die EU-DSGVO den nationalen Gesetzgebern überlässt (von einem völlig gleichen Datenschutzrecht in ganz Europa – was eigentlich die Intention der EU-DSGVO war – kann somit leider immer noch nicht ausgegangen werden). Quasi schlagartig verliert das bisherige BDSG an diesem Stichtag seine Gültigkeit.

Abb.: pixabay.com, JanBaby

Nur wenige Woche vor dem Stichtag sind sich sowohl Anwender (Unternehmen, Vereine etc.), als auch Aufsichtsbehörden und Fachleute nicht einig, wie gewisse Anforderungen zu interpretieren sind. Ich persönlich empfehle Ihnen, Ihre internen Festlegungen zum Datenschutz in Ihr Qualitätsmanagementsystem zu implementieren und somit – genau wie alle anderen Prozesse – einer jährlichen Auditierung/Selbstinspektion zu unterziehen.

Was wissen wir heute, bzw. was sind gute Informationsquellen, die möglicherweise im Laufe der Zeit mit weiteren, aktuelleren Erkenntnissen bestückt werden?

Ihre zuständige Apothekerkammer und Ihr Apothekerverband bieten Informationen und Fortbildungen an. Beispielsweise finden nordrheinische Apothekerinnen und Apotheker auf der Seite www.aknr.de/datenschutz konkrete Umsetzungshilfen zur Datenschutz-Grundverordnung (Login für Mitglieder der AK NR erforderlich).

Auf der Website der für Sie zuständigen Industrie- und Handelskammer (IHK) finden Sie unter dem Stichwort „Datenschutz“ mit Sicherheit nützliche Informationen und/oder Termine von Vorträgen und Fortbildungsveranstaltungen. Die IHK Köln bietet auf https://www.ihk-koeln.de/Ueberblick_ueber_die_EU_Datenschutz_Grundverordnung__DSGVO_.AxCMS eine solche Zusammenstellung.

Zwei Beiträge von Juliane Franze in der Pharmazeutischen Zeitung liefern konkrete Umsetzungs-Tipps für Apotheken:
DS-GVO – Das neue Datenschutzrecht in der Apotheke (PZ 3/2018) (https://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=73729)
DS-GVO – Der Datenschutzbeauftragte in der Apotheke (PZ 7/2018) (https://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=74305)

Die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit NRW (LDI NRW) informiert auf https://www.ldi.nrw.de/mainmenu_Aktuelles/submenu_EU-Datenschutzreform/index.html. U.a. kann die Checkliste für kleine und mittlere Unternehmen hilfreich sein (https://www.ldi.nrw.de/mainmenu_Aktuelles/submenu_EU-Datenschutzreform/Inhalt/EU-Datenschutzreform/Checkliste-fuer-KMU-zur-DS-GVO_LDI-NRW.pdf) oder auch die allgemeinen Hinweise für Unternehmen mit Sitz in Nordrhein-Westfalen (https://www.ldi.nrw.de/mainmenu_Aktuelles/submenu_EU-Datenschutzreform/Inhalt/EU-Datenschutzreform/DS-GVO_Hinweise_f__r_Unternehmen.pdf).

Das BMI (Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat) hat eine FAQ-Liste zur Datenschutz-Grundverordnung zusammengestellt auf https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/kurzmeldungen/DE/2018/04/faqs-datenschutz-grundverordnung.html.

Unsere beiden Fachverlage (GOVI/AVOXA und DAV) bzw. ihre Autoren arbeiten derzeit noch fieberhaft an den jeweiligen Neuauflagen ihrer Bücher zum Datenschutz. Die Vorgänger-Versionen waren recht nützlich und praxisnah, deshalb werde ich mir auch die neuen Auflagen besorgen, die beide für Mai 2018 angekündigt sind:

Patricia Kühnel: Apotheke und Datenschutz
https://www.govi.de/product_info.php?info=p6732_Apotheke-und-Datenschutz

Andreas Schaupp: Datenschutz – Arbeitshilfe für die Apotheke
https://www.deutscher-apotheker-verlag.de/shop/produkt/9783769271478/datenschutz

Gerne suche ich auch immer mal bei den Ärzten nach hilfreichen Informationen. Fündig geworden bin ich sowohl bei der Ärztekammer Nordrhein (https://www.aekno.de/page.asp?pageID=8917), als auch bei der Kassenärztlichen Bundesvereinigung – KBV (http://www.kbv.de/html/datensicherheit.php).

Unter https://www.datenschutz.org hat der Berufsverband der Rechtsjournalisten e.V. eine Fülle von anschaulichen Informationen zusammengetragen.

Und wer gerne mal die kompletten Texte der DSGVO und des neuen BDSG lesen möchte, kommt hier auf seine Kosten: https://dsgvo-gesetz.de und https://dsgvo-gesetz.de/bdsg-neu (angeboten von intersoft consulting services AG).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s